• Tel.: +49(0)2832-973665
  • Kauf auf Rechnung
  • Käuferschutz
  • Schneller Versand dank Lagerware
  • Sichere Bestellung dank SSL

Sika Levelling Coat Bodenmörtel

Art-Nr.
slc
Hersteller
Sika Chemie
Sika Chemie
Sika Chemie

Sika levelling Coat Bodenmörtel Zum Ausgleichen von unebenen, Zement basierenden Untergründen und zur Abdeckung von Bodenfliesenfugen auf Balkonen, Terrassen und Laubengängen in Schichtdicken von 1–10 mm. Anschließend werden die Sika Balkon Abdichtungssysteme aufgetragen. Sika Levelling Coat wurde entwickelt, um schnell aushärtende und dauerhafte Ober flächen zu erhalten, die bereits nach 3 Tagen überstreichbar sind.


230,16EUR
Grundpreis: 31.071,60EUR / pro kg
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand


Sika Levelling Coat Bodenmörtel
Produktinfo Sika Levelling Mörtel:  Sika Levelling Coat Mörtel Zum Ausgleichen von unebenen, Zement basierenden Untergründen und zur Abdeckung von Bodenfliesenfugen auf Balkonen, Terrassen und Laubengängen in Schichtdicken von 1–10 mm. Anschließend werden die Sika Balkon Abdich tungssysteme aufgetragen. Sika Levelling Coat Bodenmörtel wurde entwickelt, um schnell aushärtende und dauerhafte Ober flächen zu erhalten, die bereits nach 3 Tagen überstreichbar sind.
  • Einfache Verarbeitung
  • Ausgezeichnete Haftung auf trockenen und nassen Zement basierenden
  • Untergründen und Balkonfliesen.
  • Schnelle Aushärtung, kurze Überarbeitungszeiten
  • Widersteht drückendem Wasser und der Diffusion von Chloriden und Sauerstoff

Anwendungsgebiete Sika Levelling Coat Boden Mörtel:

Sika Levelling Coat Boden Mörtel ist ein 2-komponentiger Zementmörtel mit einem Epoxid modifizierten Styrenacrylatcopolymer. Er ist das Ergebnis einer fortschrittlichen Zementchemie, Metakaolin-, Faser-, Epoxid- und Styrenacrylatcopolymertechnologie, wodurch ein Qualitätsprodukt mit ausgezeichneter Haftung sowohl auf Beton als auch auf Balkonfliesen entstanden ist. Durch seine Fließ eigen schaften kann Sika Levelling Coat Mörtel einfach mit Gieß- oder Pumptechniken aufgetragen werden.

Verarbeitung:

Verarbeitungstemperatur: +5ºC bis +35ºC.
Taupunkt: Taupunkt nicht relevant, jedoch stehendes Wasser vermeiden.
Mischverhältnis: 4,9 kg Komp. A (flüssig) zu 22,1 Komp. B (Pulver) = 18,15 GT Komp. A zu 81,85 GT Komp. B (1 : 4,5) Sofern Sika Levelling Coat auf eine sehr schräge Oberfläche aufgetragen werden muss, oder mit Neigung aufgetragen werden sollte (z.B. von 0 bis 15 mm Dicke), muss auf eine komplette Menge Pulver, 480 g weniger Füssigkomponente A zugegeben werden. Das Verhältnis Flüssigkeit: Pulver nach Gewichtsteilen ist dann 1:5 (ca. 16,7 zu 83,3)
Mischanweisung: Die Komponente A (Flüssigkeit) in einen geeigneten Mischbehälter gießen und langsam die Komponente B (Pulver) zufügen. Diese 2 Komponenten werden mechanisch mit einem Mischquirl so gemischt, dass so wenig Luft wie möglich eingeschlossen wird. Mindestens 5 Minuten mischen um eine homogene Mischung zu erzielen.

Verarbeitungsmethode: Zement basierende Untergründe: Die bereits vorbereitete Oberfläche sollte vollständig mit sauberem Wasser vorgenässt werden (vorzugsweise ca. 24 Stunden vor dem Auftragen beginnen) bis sich die Fläche ohne stehendes Wasser überall gleichmäßig gesättigt hat. Material in der gewünschten Schichtdicke (übliche Schichtdicke: 1-10 mm) mit einer Kelle, einem Schieber oder einer regelbaren Aufstreichlatte verteilen. Anschließend sollte die Oberfläche nochmals leicht mit einer Entlüftungsrolle durchgerollt werden, so dass eingeschlossene Luft austreten kann. Mindestens drei Tage aushärten lassen, bevor das Sika Balkonsystem aufgetragen wird. Um die Haftung zu verbessern und um Blasenbildung zu vermeiden, sollte die Fläche vorab mit Sikagard-552 W grundiert werden. Der Verbrauch ist Untergrund abhängig und liegt in der Regel bei 100-150 g/m². Die Überarbeitbarkeit bei 20 °C liegt etwa bei 5 Stunden. Regenbeständig nach ca. 30 Minuten. (Siehe Produktdatenblatt von Sikagard-552 W)
Terrassen/Balkonfliesen: Glasierte oder teilglasierte Fliesen vor der Applikation gründlich strahlen, oder entsprechend mit einem Diamantteller schleifen. Falls dies nicht möglich ist, muss
vorab ein Hafttest durchgeführt werden. Im Falle von sehr porösen, saugenden Fliesen empfiehlt sich der Einsatz von Sikagard-552 W. Die Mörtelfugen sollte immer grundiert werden. Bei Abdeckungsarbeiten von Fliesen und Fugen wird mit einer mittleren Dicke von 3 mm gearbeitet.Bei Konstruktionsfugen sollte die Schicht Sika Levelling Coat Bodenmörtel unterbrochen werden. Das Material muss bis auf die Fugen-/Riss-Flanken laufen. Anschliessend mindestens 24 Stunden aushärten lassen, bevor die Fugen mit Sikaflex-Pro 3 WF ausgefüllt/ausgespritzt werden.

Wichtige Anmerkungen: Die Finisharbeiten müssen innerhalb der Materialverarbeitungszeit durchgeführt werden und nicht länger als 15 Minuten nach dem Auftragen. Die Applikation muss kontinuierlich und ohne Unterbrechung auf der Seite geschehen, wo permanent nass in nass gearbeitet wird. Abgeschlossene Felder sollten immer innerhalb der Verarbeitungszeit des Materials abgeschlossen werden.

Lagerung:

12 Monate bei trockener und frostfreier Lagerung in ungeöffneten Gebinden bei gemäßigten Temperaturen. Lagerung bei Temperaturen über 40 °C vermeiden.

Lieferform: 4,9 kg Komp. A und 22,1 kg Komp. B = 27 kg

Farbe:
betongrau

Geben Sie die erste Bewertung für dieses Produkt ab. Der Text muss mindestens aus %u Buchstaben bestehen.

Kunden kauften auch folgende Produkte

Wir empfehlen auch