• Tel.: +49(0)2832-973665
  • Kauf auf Rechnung
  • Käuferschutz
  • Schneller Versand dank Lagerware
  • Sichere Bestellung dank SSL

Ottopur OP920 2K Bauschaum

Art-Nr.
op920
Hersteller
OTTO Chemie
OTTO Chemie
OTTO Chemie

Ottopur OP920 Der 2K Pu Schaum Schnellschaum.Klebfrei nach 20min,schneidbar nach 40min,voll belastbar nach 1,5 Stunden. Ottopur OP 920 2K Pu Schaum ist ideal geeignet zur Montage von Holztreppenstufen.


9,11EUR
Grundpreis: 2,28EUR / 100 ml
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Pflichtfeld


Ottopur OP920 2K Bauschaum

Produktinfo:

Ottopur OP920 Der 2K Pu Schaum Schnellschaum.Klebfrei nach 20min,schneidbar nach 40min,voll belastbar nach 1,5 Stunden. Ottopur OP 920 2K Pu Schaum ist ideal geeignet zur Montage von Holztreppenstufen.

  • 2K-Montageschaum aus Polyurethan
  • Voll belastbar nach ca. 1,5 Stunden
  • Klebfrei nach ca. 20 Minuten
  • Schneidbar nach ca. 40 Minuten
  • Entspricht auf Dauer der Baustoffklasse B2
  • Ozonschonend gemäß Montreal-Protokoll
  • FCKW-freies Treibmittel
  • Erfüllt die "50-Gramm-Regel" (enthält nur Treibgemische, deren Anteil an Propan-Butan nicht mehr als 50 Gramm pro 750 ml Dosenfüllmenge beträgt)
  • Schaumausbeute ca. 10 Liter freigeschäumt pro 400 ml Dose 

 

Normen und Prüfungen:

  • Geprüft nach DIN 4102-B2 - Normal entflammbar

Anwendungsgebiete:

  • Montage und Dämmung von Türzargen und Fensterrahmen aus Holz, Stahl oder Kunststoff in Mauerwerk
  • Zur Montage von Holz- Treppenstufen geeignet

 

Besondere Hinweise:

Zu beachten: Dose steht unter Druck. Vor Sonneneinstrahlung und Temperaturen über +50 °C schützen. Der PU-Schaum härtet bei Raumtemperatur nach dem Mischen in ca. 150 Minuten durch chemische Reaktion der beiden Komponenten aus. Der Schaum muss gleich nach der Aktivierung verarbeitet werden. Die Dose möglichst sofort, spätestens jedoch binnen 4 Minuten (Topfzeit bei 20 °C) entleeren, da sonst die Aushärtung des Schaums in der Dose erfolgt (Berstgefahr!). Höhere Temperaturen verkürzen die Zeit, in der die Verarbeitung erfolgt sein muss. Über 25 °C warme Dosen nicht in Betrieb nehmen. Gegebenenfalls die Dose vorher im kalten Wasserbad kühlen. Der PU-Schaum ist auf normale Baufeuchte abgestimmt und nimmt diese im Aushärtungsprozess ohne Beeinträchtigung der Klebekraft auf. Die Untergründe und der ausgebrachte Schaum dürfen deshalb nicht zusätzlich angefeuchtet werden. Zu nasse Untergründe können zum Schrumpfen des aushärtenden Schaums führen. Der ausgehärtete Schaum ist halbhart, elastisch, überwiegend geschlossenzellig, verrottungsfest, beständig gegen Wasser, Wärme und Kälte sowie gegen Alterung, jedoch nicht gegen UV-Strahlung. Die Bauelemente müssen genügend Eigenstabilität aufweisen und sollen sach- und fachgerecht aufgebaut sein. Die max. Fugenbreite bei der Türzargenmontage beträgt 30 mm. Von einer Verklebung schwingender/vibrierender Bauteile mit dem PU-Schaum ist abzuraten. Anwendung mit gasabschließenden Stoffen, z.B. Blechen, vermeiden, ggf. Eigenversuche durchführen. Frische Produktreste können mit Aceton oder OTTOPUR Cleaner entfernt werden. Hautkontakt ist zu vermeiden. Ausgehärteter Schaum ist nur noch mechanisch zu entfernen. Frische Produktreste können mit Aceton oder OTTOPUR Cleaner entfernt werden. Bei Hautkontakt sofort mit Wasser und Seife abwaschen und gut nachspülen.
 

Verarbeitung:

Bei der Montage müssen die Hinweise des Zargenherstellers und die Anforderungen nach dem Stand der Technik berücksichtigt werden.
1. Holzzarge verkeilen und verspreizen. Die maximale Fugenbreite beträgt 30 mm. Staubende bzw. sandende Untergründe abkehren und mit OTTO Primer 1105 vorstreichen.
2. Zur Aktivierung der Dose, den inneren Teil des Dosenbodens 4 volle Umdrehungen (360°) nach rechts drehen, bis dieser an der Dose stoppt.
3. Dose kräftig (ca. 20-30 x) schütteln. Dabei ist ein leichtes Klappern im Inneren der Dose ein Beleg, dass die Dose aktiviert worden ist.
4. Dosenkappe abnehmen und Winkeladapter fest bis zum Anschlag auf das Ventil aufschrauben - Vorsicht, dabei nicht das Ventil beschädigen.
5. Nach dem Aktivieren und Schütteln der Dose unmittelbar mit der Verarbeitung beginnen. Der Schaumaustritt ist durch unterschiedlichen Druck oder durch Kippen des Adapters bei abwärtsgerichtetem Ventil genau regulierbar.
6. Adapter vorsichtig betätigen, um die Schaummenge zu kontrollieren.
7. Zur Kontrolle: Schaum muss bei Austritt durchgehend rosa eingefärbt sein (sonst Punkt 2. + 3. wiederholen). Der Schaum härtet nur gleichmäßig und schnell aus, wenn das 2K-System korrekt ausgelöst wurde.
8. Nach dem Mischen unbedingt innerhalb von 4 Minuten verarbeiten. Bei Nichtentnahme des gemischten Schaumes kann sich die Dose auf über 50 °C erhitzen – Berstgefahr.
9. Schaum rechts und links der Türzarge an jeweils 3 Stellen (auf Höhe der Scharniere und des Türschlosses) in Handgröße einbringen. Achtung: Bei der Montage von Stahlzargen ist die Fuge vollständig mit Schaum auszufüllen. Hierbei darf eine Temperatur von maximal +23°C nicht überschritten werden.
10. Der Einsatz von Spreizen ist während der gesamten Spreizzeit immer notwendig.

Lagerung:

 12 Monate ab Produktionsdatum in ungeöffneter Verpackung bei kühler (+5ºC und +25ºC) und trockener Lagerung. Die Schaumdosen müssen stehend gelagert werden um das Verkleben des Sprühventiles auszuschließen. Anbruchgebinde gut verschließen und kurzfristig verbrauchen.

Lieferform:

 400ml Aerosolsprühdose  (12 Dosen je Karton)

Farbe:

 champanger

Geben Sie die erste Bewertung für dieses Produkt ab. Der Text muss mindestens aus %u Buchstaben bestehen.

Kunden kauften auch folgende Produkte

Wir empfehlen auch