• Tel.: +49(0)2832-973665
  • Kauf auf Rechnung
  • Käuferschutz
  • Schneller Versand dank Lagerware
  • Sichere Bestellung dank SSL

Tok Rep Asphalt Reperaturmasse

TOK Rep ist eine kalt zu verarbeitende Reparaturmasse für die Reperatur von oberflächigen Schäden im Asphalt bei Riefen nach Reifenpannen usw. in offenporigen und herkömmlichen Asphaltstraßen.


63,28EUR
Grundpreis: 31,64EUR / pro kg
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Staffelpreise
Ab 48 56,95EUR - Sie sparen 6,33EUR, Grundpreis: 28,48EUR / pro kg


Tok Rep Asphalt Reperaturmasse
Produktinfo Tok Rep Reparaturasphalt:

Mit TOKRep werden Schäden in Asphaltdeckschichten, auch in offenporigen Asphaltdeckschichten schnell und einfach beseitigt. Bei offenporigen Asphaltdeckschichten muss beachtet werden, dass unterhalb der Beschädigung noch ein ausreichender offenporiger Bereich der Deckschicht vorliegt, damit das Wasser weiterhin abfließen kann.

  • Schnelle Verarbeitung und Erhärtung des Materials, daher frühe Verkehrsfreigabe.
  • Hohe mechanische Abriebfestigkeit.
  • Sehr gute Verbundhaftung an Asphalt.
  • Aufgrund der Materialkonsistenz bleiben die Hohlräume im Offenporigen Asphalt frei.
  • Ideale Konfektionsgröße, auch für kleine Schäden.
  • Schnelle Verkehrsfreigabe möglich.

 

Anwendungsgebiete Asphalt Reparaturmasse:

Immer wieder treten, insbesondere in offenporigen Asphaltdeckschichten, mechanische Beschädigungen auf. Riefen entstehen häufig bei Reifenschäden an LKW, wenn die Felge bei voller Fahrt bis zum Stillstand des LKW über den Asphalt gezogen wird. Die Riefen sind dann oft bis zu 3 cm breit und ca. 1-3 cm tief. Eine solche Beschädigung der Oberfläche kann die Verkehrssicherheit beeinträchtigen und ist zudem der Ausgangspunkt zu weiter-führenden, gravierenderen Beschädigungen der Deckschicht. Mit TOK Rep besteht die Möglichkeit, solche Schäden schnell und einfach zu beseitigen, um weitere Qualitätseinbußen in der Oberfläche zu vermeiden. Bei offenporigen Asphaltdeckschichten muss beachtet werden, dass unterhalb der Riefe noch ein ausreichender offenporiger Bereich der Deckschicht vorliegt, damit das Wasser noch abfließen kann. Ist die Beschädigung in der Oberfläche so gravierend, dass eine Reparatur mit dieser Masse nicht mehr durchgeführt werden kann, empfehlen wir, den geschädigten Bereich abzufräsen und neu einzubauen. Die fachgerechten Fugenanschlüsse können dann mit unserem Spezialfugenband TOK Band SK Drain hergestellt werden.

Verarbeitung Tok Rep:

Vorbereitung der Schadstellen
Die Kontaktflächen müssen sauber und trocken sein. Lose Kornbestandteile müssen entfernt werden. Die beschädigten Bereiche können (aus rein optischen Gründen) seitlich mit einem Klebeband abgeklebt werden.

Verarbeitung der Masse
Die Komponenten A und B werden mit einem Rührwerkzeug (z.B. Bohrmaschine mit Rühraufsatz Collomix WK 70) 1-2 Minuten bei einer Umdrehungszahl von max. 500 U/Min. miteinander verrührt (so wenig Luft wie möglich einrühren). Die A-Komp. sollte vorher gesondert aufgerührt werden. Die Gebindepaare (A+B) müssen so zusammengeführt werden, wie sie
konfektioniert im Karton geliefert werden, damit das vorgegebene Mischungsverhältnis eingehalten wird. Anschließend wird das gemischte Material sofort vergossen. Die Oberflächentemperatur des Asphalts sollte mindestens +5 °C und darf max. +40 °C (+41 °F bis +104 °F) betragen. Der Taupunkt muss beachtet werden.

Lagerung:

TOK Rep muss dicht verschlossen im Originalbehälter gelagert werden. Eine Erwärmung der Komponenten über +40 °C/ +104 °F und Frosteinwirkung, auch auf der Baustelle, müssen unbedingt
vermieden werden. Unter diesen Lagerbedingungen ist TOK Rep mindestens 12 Monate ab Herstelldatum lagerfähig

Lieferform:

2,0 l (A+B Komp.), 96 Liter pro Palette

Geben Sie die erste Bewertung für dieses Produkt ab. Der Text muss mindestens aus 50 Buchstaben bestehen.

Wir empfehlen auch