Polyurthan

Polyurethane sind Kunststoffe, deren Eigenschaften je nach Herstellungsart und Verarbeitung von spröde bis elastisch reichen.  Als charakteristisches Element enthalten sie Urethan. Die mechanischen Eigenschaften können durch die Kettenlängen und die Anzahl an Verzweigungen im Molekül beeinflusst werden. Die chemische Reaktion mit der die Monomere aushärten ist die Polyaddition. Dabei werden keinerlei Nebenprodukte abgespalten, was dem Material sehr gute physikalische Eigenschaften verleiht (wenig Schrumpfung, keine Spaltenbildung). Bei Zusatz von Wasser  schäumt das Material durch die Abspaltung von Kohlendioxid. Dieser Effekt ist auch an feuchter Luft zu beobachten, wenn auch in sehr geringem Ausmaß.

Polyurethane als Dichtstoffe werden hauptsächlich in der Transportindustrie, für Anschlussfugen an Fenstern und Türen und für Hochbaufugen (nach DIN 18540) verwendet. Außerdem finden sie Anwendung als elastische Klebstoffe mit abdichtender Funktion.

Polyurethan (PU) ist ein sehr wichtiger Werkstoff für die Klebstoff- und Dichtstoffindustrie. Die vielfältigen Verwendungsformen sind unverzichtbar geworden für Baugewerbe, Straßenbau und Industrie.

Hier nur einige Beispiele:

  • PU-Schaumstoffe, PU Schaum (Hart-, Weich-, plastoelastische Schäume)
  • CASE-Anwendungen (Beschichtungen, PU Klebstoffe, PU Dichtstoffe, Fugenvergussmassen)
  • Lacke, Farben, Pulverlacke aus PU
  • Elastische PU-Werkstoffe
  • PU-Kautschuke
  • Heißgießelastomere
  • Thermoplastisches Polyurethan (TPU)
  • Kaltverguss (Rapid Prototyping)

 

Ausführliche Informationen zu Polyurethan.

Bestellservice
Bestellservice
Montags - Freitags
9:00 Uhr - 16:30 Uhr

Tel.: +49(0)2832-973665
Fax: +49(0)2832-973497
E-Mail: info@dichtstoffhandel.de
Bewertungen

Holzleim Pro 40P wasserfest (750ml Flasche) 5 von 5 Sternen!

Ich Mario Szymanski habe soeben pro40 p durch den DPD erhalten und bin sehr zufrieden !...

Alle Bewertungen