• Tel.: +49(0)2832-973665
  • Kauf auf Rechnung
  • Käuferschutz
  • Schneller Versand dank Lagerware
  • Sichere Bestellung dank SSL

Fenster Dichtband innen Selbstklebestreifen

Winflex Fenster Dichtband innen mit 20 mm breiter Selbstklebebeschichtung zur Befestigung am Fensterrahmen und zur Befestigung mit Winfix Folienkleber in der Leibung. Winflex Fenster Dichtband innen ist überputz-und überstreichbar. Winflex Fenster Dichtband innen sorgt für eine perfekte Fenster abdichtung noch RAL Montage.


46,17EUR
Grundpreis: 1,15EUR / pro m
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand


Fenster Dichtband innen Selbstklebestreifen

Produktinfo:

Winflex Fenster Dichtband innen mit 20 mm breiter Selbstklebebeschichtung zur Befestigung am Fensterrahmen und zur Befestigung mit Winfix Folienkleber in der Leibung. Winflex Fenster Dichtband innen ist überputz-und überstreichbar. Winflex Fenster Dichtband innen sorgt für eine perfekte Fenster abdichtung noch RAL Montage.

  • durch ihre Dehnbarkeit und Flexibilität in Querrichtung können Bauwerksbewegungen aufgefangen werden
  • halten dadurch dauerhaft dicht
  • sind überputz-bzw. überstreichbar
  • keine Verschmutzung der Fensterfläche durch flüssige Klebersysteme
  • beinhalten keine Lösungsmittel, weder am Band angebrachte Klebestreifen noch Winflex TFS oder Winfix Folienkleber aus dem Schlauchbeutel
  • deutliche Kosteneinsparung durch Zeitvorteil
  • bequeme Vorrnontage im Werk möglich
  • ihre Verträglichkeit mit Acrylglas und Polycarbonat
  • hohe Klebekraft des Befestigungsstreifens auf allen Arten von Fensterrahmen

 

Hinweise:

Winflex innen (rot =dampfdiffusionsdicht) und Winflex außen (weiß = dampfdiffusionsoffen) sind ein System von Bändern, die schnell und sicher Anschlußfugen an Fenster und Außentüren nach den Richtlinien der RAL Montage-Gütegemeinschaft und DIN 4108-7 abdichten. Die Kombination von Winflex innen und Winflex außen gewährleistet ein bauphysikalisch richtiges Gefälle des sd-Wertes von> 10 / 1 innen / außen, ohne daß das Eindringen von Feuchtigkeit von der Außenseite der Fuge ermöglicht wird. Winfiex innen und Winfiex außen sind durch ihren speziellen Aufbau in Querrichtung dehnbar, wodurch sie sich Bauwerksbewegungen optimal anpassen können. Durch diese gerichtete Flexibilität ist die dauerhafte Abdichtung von Anschlußfugen gewährleistet. Winflex innen und Winflex außen sind überputz-und überstreichbar und können damit sehr einfach komplett verdeckt eingebaut werden. Die Verbindung mit der Fensterleibung kann wahlweise dauerhaft und zuverlässig mit einem Selbstklebestreifen aus Butyl-Kautschuk-Klebstoff oder unseren pastösen, weißen Klebern Winflex TFS bzw. Winfix Folienkleber aus dem Schlauchbeutel erfolgen, so daß auch Unebenheiten in der Leibung zuverlässig ausgeglichen und dauerhaft abgedichtet werden können.

Normen und Prüfungen:  

  • Wasserdampfdiffusionsstromdichte: 8,70.10-6 kg/(m2 • s)
  • Wasserdampfdiffusionswiderstandszahl: I.J : 133300
  • Wasserdampfdiffusionsäquivalente: Sd:: 54,4 m
  • Baustoffklasse nach DIN 4102, Teil 1 erfüllt die Baustoffklasse B2
  • Luftdichtheit luftdicht DIN 4108 -7
  • Wasserdichtheit -Schlagregendichtheit 1 bar über 24 h DIN EN 1928 -B

 

Anwendungsgebiete:

  • Bauanschlusskörper nach RAL-Montagerichtlinien
  • Auf der Innenseite des Bauanschlusses für Fenster und Türen
  • Innere, dampfdiffusionsdichte Abdichtung von  Anschlussfugen im Neu- und Altbau

 

Untergründe :

Die Haftflächen müssen tragfähig, sauber, staub- und fettfrei sein. Es ist ratsam auf jedem Untergrund zuerst einen Haft- und Verträglichkeitstest durchzuführen. Gegebenenfalls ist eine Untergrundfestigung erforderlich.

Verarbeitung:

Die Haftfiächen müssen trocken, öl-, fett-und staubfrei und in sich stabil sein. Bei der Verarbeitung von Ausführungen mit Butyl-Klebestreifen empfehlen wir die Vorbehandlung von porösen und saugenden Untergründen mit unserem speziellem Butyl Primer. Winfiex innen und Winflex aussen werden von der Spule abgerollt und mit mindestens 5 cm Überlänge zugeschnitten. Ziehen Sie die Abdeckung vom Befestigungsstreifen ab und drücken Sie diesen sorgfältig an den Fensterrahmen an. Gehen Sie so an allen abzudichtenden Seiten des Fensters vor. Das Fensterelement wird nun ausgerichtet und befestigt. Anschließend kann der Hohlraum zwischen Fenster und Wand mit Dämmaterial dosiert verfüllt werden. Hierzu bietet sich unser Combband 600 an. Nun wird auf der Leibung Winfiex® TFS oder Winfix aus dem Schlauchbeutel aufgebracht. Ziehen Sie eine oder mehrere dicke Raupen, die Sie anschließend mit einer Spachtel glattstreichen können. Die Bänder werden nun auf den so vorbereiteten Untergrund sorgfältig aufgeklebt. Alternativ ziehen Sie die auf dem Butyl Klebestreifen befindliche Schutzfolie ab und kleben das Band auf den Untergrund sorgfältig auf. Achten Sie in den Ecken auf überlappende Verklebung der Bänder! Die optimale Anfangshaftung erreichen Sie durch den Einsatz einer Andruckrolle. Um ein sauberes Verputzen zu ermöglichen, muß der gesamte Bereich des Bandes, auf den der Putz aufgetragen wird, fest mit dem Untergrund verklebt werden. Vermeiden Sie hierbei, daß die Bänder hohl liegen! So können die Bänder auch auf unebenen Untergründen verarbeitet werden. Die vlieskaschierte Seite der Bänder können Sie nun mit handelsüblichen Mörteln überputzen oder mit Baudispersionsfarben überstreichen!

Lieferform: 

Breite       Rollenlänge   
in mm            in m       

50 40
70 40
100 40
150 40
200 40
250 40
300 40
350 40

Geben Sie die erste Bewertung für dieses Produkt ab. Der Text muss mindestens aus 50 Buchstaben bestehen.

Kunden kauften auch folgende Produkte

Wir empfehlen auch