• Tel.: +49(0)2832-973665
  • Kauf auf Rechnung
  • Käuferschutz
  • Schneller Versand dank Lagerware
  • Sichere Bestellung dank SSL

Brandschutzdichtung für Fugen

Art-Nr.
SG30020
Hersteller
REX Industrie Produkte
REX Industrie Produkte

Brandschutz für Fugen getestet nach DIN 4102 und nach europäischer Norm EN 1366-4 für die Anwendung im Innen- und Außenbereich.


83,27EUR
Grundpreis: 4,16EUR / pro m
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand


Brandschutzdichtung für Fugen

Produktinfo Brandschutzschnüre:

Brandschutz für Fugen getestet nach DIN 4102 und nach europäischer Norm EN 1366-4 für die Anwendung im Innen- und Außenbereich. Fugenschnur SG 300 ist eine flexible und elastische Dichtungsschnur aus mineralischen Fasern, die mit Glasgarn umflochten ist. Sie dient zum brandschutztechnischen Verschließen von horizontalen und vertikalen Bauteilfugen in oder zwischen feuerwiderstandsfähigen, raumabschließenden Wänden und/oder Decken

  • Für die Anwendung im Innen- und Außenbereich
  • Feuerwiderstand F 30 A, F 60 A, F 90 A,  120 A, F 180 A in Wänden und in Decken (DIN 4102)
  • EI 90 -H-X-F-W00 bis 55 (EN 13501)
  • Baustoffklasse A1 gemäß DIN 4102 A1 gemäß EN 13501-1

Anwendungsgebiete:

Brandschutzschnüre sind nichtbrennbare Fugenfüllstoffe bzw. Brandschutzdichtungen nach DIN 4102–A1. bzw. EN 13501-1. Eingesetzt werden sie überwiegend in Dehn- und Bewegungsfugen in allen Bereichen des Hoch-, Tief-, Tunnel- und Industriebaus. Sie verhindern je nach Aufbau 30 bis 180 Minuten die Überschreitung der zulässigen Temperaturen sowie den Durchgang von Feuer und brennbaren Gasen.

Verarbeitung:

Die nachfolgenden Angaben gelten für Fugen zwischen Bauteilen, die als Stufenfugen (mehrstufige Fugen), als lineare Stoßfugen (einstufige Fugen) und als Scherfugen ausgebildet werden können

  • Bei Scherfugen darf die Scherbewegung bis zu 10 cm groß sein.
  • Laterale Dehnungen (Fugenweitungen) in einer Fuge dürfen maximal bis 7,5% der Fugenbreite betragen.
  • Die Fugenabdichtungen sind zwischen zwei parallel angeordneten Fugenflanken einzubringen. Abweichungen von der Parallelität sind zulässig, wenn das größte Fugenspaltmaß den maximal zulässigen Wert der Fugenbreite nicht überschreitet.
  • Die Anordnung der Fugenschnur kann generell frei gewählt werden.
  • Bei mehrlagiger Anordnung der Fugenschnüre sind die Stoßstellen um 500 mm versetzt auszuführen.
  • Werden Fugenschnüre gestoßen, so müssen in Fugen mit einer Breite von b ≤ 30 mm die gestoßenen Fugenschnüre eine Überlappung von mindestens 100 mm aufweisen.
  • In Fugen mit einer Breite von b > 30 mm können die Fugenschnüre an den Stoßstellen stumpf gestoßen werden.
  • Zusätzliche dauerelastische Versiegelungen der Fuge mit Dichtstoffen oder Fugenabdeckprofilen sind zulässig!
  • Brennbares Abstellmaterial bzw. Fugenfüllungen müssen nicht entfernt werden!
  • Das Einkleben der Fugenschnur mit Litaflex Hochtemperatur Kleber 800 ist zulässig!
  • Die Dimensionierung, sowie die Anzahl der einzubauenden Lagen der Fugenschnur, sind in Abhängigkeit von der geforderten Feuerwiderstandsklasse und der Fugenbreiten den Tabellen 1 und 2 zu entnehmen

Lagerung:

Kühl und trocken

Lieferform: 

12 mm Durchmesser x 100 m Länge

15 mm Durchmesser x 100 m Länge

20 mm Durchmesser x 20 m Länge

30 mm Durchmesser x 20 m Länge

40 mm Durchmesser x 20 m Länge

50 mm Durchmesser x 20 m Länge

60 mm Durchmesser x 10 m Länge

Zulässige Ausführungen:

 

Übersicht der feuerwiderstandsfähigen Ausführungen für den Einbau in ≥ 150 mm dicke Massivwände und Massivdecken mit einer Rohdichte  ≥ 700 kg/m³

Einbaufall

Fugenbreite

(mm)

Anzahl Lagen und Anordnung

Klassifizierung

(A) (B)

10 bis 55

1 beliebig

EI 90-V-X-F-W 10 bis 55

EI 90-H-X-F-W 10 bis 55

(A) (B)

55

1 beliebig

EI 120-V-X-F-W 55

EI 120-V-X-F-W 55

 

Übersicht der feuerwiderstandsfähigen Ausführungen für den Einbau in ≥ 150 mm dicke Massivwände und Massivdecken mit einer Rohdichte ≥ 2.400 kg/m³ ± 20 %

Einbaufall

Fugenbreite

(mm)

Anzahl Lagen und Anordnung

Klassifizierung
(A) (C)

10 bis 50

2 je 1 Lage beidseitig, Abstand a ≥ 25 mm zur Außenkante Bauteil EI 90-H-M 65--F-W 10 bis 50
(A) (B) 10 bis 50 2 Lagen nebeneinander ohne Abstand, Anordnung innerhalb der Fuge beliebig

EI 120-V-X-F-W 55

EI 120-V-X-F-W 55

(A) (B)

10 bis 27

37 bis 55

4 Lagen nebeneinander ohne Abstand, Anordnung innerhalb der Fuge beliebig

3 Lagen nebeneinander ohne Abstand, Anordnung innerhalb der Fuge beliebig

EI 180-V-X-F-W 10 bis 55

EI 180-H-X-F-W 10 bis 55

 

Geben Sie die erste Bewertung für dieses Produkt ab. Der Text muss mindestens aus %u Buchstaben bestehen.

Kunden kauften auch folgende Produkte

Wir empfehlen auch