• Tel.: +49(0)2832-973665
  • Kauf auf Rechnung
  • Käuferschutz
  • Schneller Versand dank Lagerware
  • Sichere Bestellung dank SSL

Sikaflex AT Facade ist ein Hochleistungsdichtstoff auf Basis PU-Hybrid, speziell für die Fugenabdichtung nach den Regeln der DIN 18 540 sowie für Anschlussfugen. Sikaflex AT Facade ist ein 1K Dichtstoff, der durch Reaktion mit Luftfeuchtigkeit zu einem elastischen Dichtstoff vernetzt. Sikaflex AT Facade ist lösemittelfrei, geruchsneutral und hat eine hervorragende Wetter- und UV-Beständigkeit.


7,97EUR
Grundpreis: 1,33EUR / 100 ml
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand

Pflichtfeld
Mindestmenge: 20
Innerhalb von 24 Stunden versandfertigInnerhalb von 24 Stunden versandfertig **


Sikaflex AT Facade Hybrid Polymer
Produktinfo Sikaflex AT Facade Hybrid Polymer:

Sikaflex AT Facade ist ein Hochleistungsdichtstoff auf Basis PU-Hybrid, speziell für die Fugenabdichtung nach den Regeln der DIN 18 540 sowie für Anschlussfugen. Sikaflex AT Facade ist ein 1K Dichtstoff, der durch Reaktion mit Luftfeuchtigkeit zu einem elastischen Dichtstoff vernetzt. Sikaflex AT Facade ist lösemittelfrei, geruchsneutral und hat eine hervorragende Wetter- und UV-Beständigkeit.

  • Erfüllt DIN 18 540-F
  • Zulässige Gesamtverformung 25 %
  • Sehr hohe UV-Beständigkeit, Farbstabilität und Alterungsbeständigkeit
  • Geringe Beanspruchung der Fugenflanken
  • Sehr breites Haftspektrum, primerlose Haftung auf vielen Untergründen
  • Hervorragende Verarbeitungseigenschaften


Normen und Prüfungen:

  • DIN 18 540-F SKZ Würzburg, geprüft und fremdüberwacht gem. DIN 18 540
  • ISO 11 600-F 25 LM, SKZ Würzburg
  • SNJF
  • ASTM C 920

Werkzeugreinigung:

Alle Werkzeuge und das Verarbeitungszubehör sind unverzüglich mit Sika Remover 208 oder Reinigungstüchern zu reinigen. Ausgehärtete Dichtstoffreste lassen sich nur noch mechanisch entfernen.

Anwendungsgebiete Sikaflex AT Facade MS Polymer:

Fugen im Hochbau, die nach den Regeln der DIN 18 540 abgedichtet werden, sowie Anschlussfugen an Fenstern und Türen, Fassaden, Metallverkleidungen, etc. im Innen- und Aussenbereich.

Verarbeitung:

Nach der entspechenende Untergrundvorbereitung und dem Einbringen einer dicht anliegenden geschlossenzelligen PE Rundschnur, wird der Fugendichtstoff Sikaflex AT Facade in die ordentlich vorbereitete Fuge mit einer geeigneten Dichtstoff Pistole eingebracht. Es ist darauf zu achten, dass der Dichtstoff Blasen- und Hohlraumfrei eingebracht wird und vollflächigen Kontakt zu den Fugenflanken aufweist.Anschliessend wird die Fugenoberfläche mit einem geeigneten Glättwerkzeug oder Spachtel abgezogen, wobei der Dichtstoff Sikaflex AT Facade an die Haftflächen und an das Hinterfüllmaterial angedrückt werden muss. Bei Bedarf kann die Oberfläche mit Abglättmittel geglättet werden. Sikaflex AT Facade darf nicht angewendet werden zur Glasversiegelung, in Bodenfugen und in Fugen mit dauernder Wassereinwirkung. Bei diversen Natursteinen sind Vorversuche erforderlich, bitte setzen Sie sich vor der Anwendung mit Ihrem Verkaufsberater in Verbindung.Der Farbton kann durch die Einwirkung von Umwelteinflüssen beeinträchtigt werden (Chemikalien, hohe Temperatur, UV-Strahlung, ungeeignete Anstriche/Glättmittel). Die nicht auszuschliessenden Veränderungen des Farbtons haben keinen Einfluss auf die technischen und schützenden Eigenschaften des Produkts.Elastische Dichtstoffe sollten grundsätzlich nicht überstrichen werden. Anstriche haben eine begrenzte Dehnfähigkeit und können bei Fugenbewegungen reissen oder abblättern. Farbveränderungen aufgrund von Unverträglichkeiten können nicht ausgeschlossen werden. Mit dichtstoffverträglichen Anstrichen sollten die Fugen Ränder max. 1 mm beschnitten sein (Prüfung nach DIN 52 452-4). 4Nicht auf Teflon, PE, PP, Polystyrol, bituminösen Untergründen oder anderen Öl- oder Weich- macherhaltigen Untergründen z. B. EPDM, Naturkautschuk oder bestimmten Kunstoffen einsetzen. (bzw. Vorversuche durchführen oder kontaktieren Sie Ihren Verkaufsberater). 4Nicht auf Teflon, PE, PP, Polystyrol, bituminösen Untergründen oder anderen Öl- oder Weich- macherhaltigen Untergründen z. B. EPDM, Naturkautschuk oder bestimmten Kunstoffen einsetzen. (bzw. Vorversuche durchführen oder kontaktieren Sie Ihren Verkaufsberater).

Lagerung:

12 Monate ab Herstelldatum bei kühler und trockener Lagerung in unbeschädigten Originalgebinden bei Temperaturen zwischen + 10°C und + 25°C.

Lieferform:

Schlauchbeutel mit 600 ml, 20 Beutel im Karton

Farbe:

Grau (entspricht betongrau), weiss, schwarz, betonhellgrau, anthrazitgrau und mittelgrau

Geben Sie die erste Bewertung für dieses Produkt ab. Der Text muss mindestens aus 50 Buchstaben bestehen.

Kunden kauften auch folgende Produkte

Wir empfehlen auch