• Tel.: +49(0)2832-973665
  • Kauf auf Rechnung
  • Käuferschutz
  • Schneller Versand dank Lagerware
  • Sichere Bestellung dank SSL
Fensterschaum

Fensterschaum – Das sollten sie wissen!Soudal Fensterschaum

Die Energieeinsparverordnung (EnEV) schreibt vor, dass bei Neubauten eine luftdichte Gebäudehülle zwingend erforderlich ist. Um Wärmebrücken zu vermeiden, ist daher nicht nur die Wahl der Fenster von entscheidender Bedeutung, sondern auch die Fuge zwischen Fensterrahmen und Wand muss langfristig und zuverlässig dicht sein. Fensterbauer greifen daher in der Regel zu speziellem Fensterschaum, auch PU-Schaum oder Montageschaum genannt. Doch worauf kommt es bei den Fensterschäumen an, um dichte Fugen gewährleisten zu können? Wir geben Ihnen einen Überblick.

lll➤ Alle PU Schäume im Überblick

Achten Sie auf Flexibilität beim Kauf von Fensterschaum

Für den Fenstereinbau sind flexible Montageschäume die beste Wahl. Das liegt einfach daran, da Fensterrahmen sich immer wieder ausdehnen und ihre Position verändern, da sie aufkommenden Winden und zum Teil hohen Temperaturschwankungen ausgesetzt sind. Bei Fenstern, die zur Südseite liegen, können das schonmal Temperaturen von bis zu 80°C bedeuten und im Winter kühlen sich die Rahmen natürlich wieder entsprechend ab.

Die Bewegungen, die bei Fensterrahmen aufkommen können, liegen bei Aluminium bei bis zu 1 mm pro laufenden Meter und bei PVC-Fenstern können das sogar 2 mm sein. Zudem muss berücksichtigt werden, dass das Ausdehnungsverhalten von zwei Materialien ausgeglichen werden muss, denn die Fenster liegen nicht frei, sondern sind natürlich eingelassen. Zuverlässiger PU-Schaum bildet hier eine sachgerechte Brücke ohne mit der Zeit zu reißen.

Soudal PU Schaum Soudal Flexi Fensterschaum

Sie erkennen den richtigen Fensterschaum in der Regel bereits am Produktnamen. "Flexibel" oder "elastisch" sind hier die richtigen Begriffe, die bei der Auswahl helfen. Finden Sie keinen direkten Hinweis auf die Flexibilität des Montageschaums, kann noch ein Blick in das Produktdatenblatt helfen. Je höher die Flexibilität des jeweiligen Montageschaums ist, desto höher sind die Werte im Bereich Bruchdehnung bzw. Kompressionskraft und diese Werte werden in Prozent angegeben. Fensterschaum bewegt sich hier zwischen 25% und 45% Bruchdehnung.